Unsere Katzen sind, soweit im Steckbrief nicht anders angegeben, alle geimpft, entwurmt, kastriert und tätowiert. Für ein Beratungsgespräch vereinbaren Sie gerne mit uns telefonisch oder per Mail einen Termin.

Ein Besuch bei den Tieren ist ohne Termin Dienstags von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr und am Samstag von 11 Uhr bis 13 Uhr möglich, zu der Zeit finden jedoch keine Beratungsgespräche statt.

Da der Wechsel von Zu- und Abgängen teilweise sehr kurzfristig erfolgt, ist diese Seite nicht immer Tagesaktuell.  

*** beim Probewohnen ***
Name
: Quincy

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtsdatum: 2016
im Tierheim seit: 09/2022
Zweitkatze
Wohnungshaltung: 
Kinder: 

Charakter:  Quincy ist bei Menschen sehr zurückhaltend. Er versteckt sich gerne und faucht erst mal, wenn man ihm zu nahe kommt. Hat man ihn ‚überredet‘ lasst er sich ausgiebig streicheln. Mit etwas Geduld wird aus Quincy bestimmt ein richtiger Schmusekater

Besonderheiten: braucht etwas Zeit um Vertrauen zu fassen

***reserviert***

Name: Elisa
Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtsdatum
im Tierheim seit: 
Zweitkatze
Wohnungshaltung: 
Kinder: 

Charakter:  weitere Informationen folgen in Kürze

Besonderheiten: 

Vermittlung von privat

Bitte beachten Sie:
Bei den folgenden Tieren handelt  es sich um eine reine Privatvermittlung. Wir kennen weder die Tiere noch ihr Verhalten. Alle Angaben stammen von den Besitzern und wurden von uns nicht überprüft.

 
Aufgrund einer Katzenallergie unserer Tochter müssen wir leider unsere beiden verschmusten Kater Louis (10 Jahre) und Elmo (8 Jahre) abgeben. (Louis ist der mit den weißen Flecken, Elmo der Tiger).
 
Beide sind europ. Kurzhaar, Freigänger, kastriert, gechipt, geimpft und topfit.
 
Beide sind verschmust (obwohl Louis etwas mehr drinnen ist und mehr schmust und Elmo mehr draußen ist) und mögen es in einer Familie oder aber auch bei Personen ohne Kinder. Angst haben sie allerdings vor Hunden.
 
Bei Interesse für ein Kennenlernen gerne melden unter 015751224816 oder ina.al@gmx.de

Trixie sucht dringend ein neues zu Hause da sie sich Ihrer Mitbewohnerkatze gegenüber sehr aggressiv zeigt.

Trixi ist ursprünglich am 01.04.2020 im Split in Kroatioen geboren und kam am 20.12.2020 nach Deutschland. Trixie hat auf der rechten Seite kein Auge, kommt damit jedoch sehr gut zurecht. Trixie ist verschmust und verspielt, würde gerne als Einzelkatze gehalten werden. Trixie ist Artgenossen gegenüber sehr dominant. 

Im jetzigen zu Hause lebt Trixie in Wohnungshaltung mit Gartennutzung. 

Sollten Sie ein geeignetes Plätzchen für Trixie haben melden Sie sich bitte bei
Petra Trezl, Mobil: 0176 41983077

Mina ist ca. 2 Jahre alt. Sie ist entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert.

Durch diese Behandlungen und die Kosten für Futter haben wir mit Absprache unserer Tierärztin (Stephanie Grath) einen Unkostenbeitrag zwischen 150€ – 180€ Vermittlungsgebühr berechnet.

Rasse: EKH

Mina hat sich sehr gut entwickelt und ist inzwischen sehr zutraulich und auch verschmust

Wenn Sie Mina näher kennen lernen möchten, dann nehmen Sie bitte zu untern aufgeführten Personen Kontakt auf.

Michelle Gentner & Johannes Traßl
Tel.: 015227679769

Mail: michellegentner@gmx.de

Wir benötigen für eine betreute Futterstelle von herrenlosen Katzen dringend einen Unterschlupf. Zum Schutz vor Wind und Wetter, aber auch damit sich der Fuchs nicht immer das von uns bereit gestellte Futter schmecken lässt.
 
Hat von euch evtl. jemand eine kleine Gartenhütte, Geräteschuppen oder ähnliches für kleines Geld oder gar zum verschenken abzugeben?
 
Oder gibt es unter euch ein paar begabte Handwerker, die uns hier etwas bauen könnten?
 
Gerne melden Sie sich unter 0176/30126247 bei Kerstin Merli, eine Mitarbeiterin von uns.
 
Bild soll nur als Beispiel dienen, diese Hütte hat die Maße 118 x 168 cm

Name: Quincy
Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtsdatum: 2016
im Tierheim seit: 09/2022
Zweitkatze
Wohnungshaltung: 
Kinder: 

Charakter:  Quincy ist bei Menschen sehr zurückhaltend. Er versteckt sich gerne und faucht erst mal, wenn man ihm zu nahe kommt. Hat man ihn ‚überredet‘ lasst er sich ausgiebig streicheln. Mit etwas Geduld wird aus Quincy bestimmt ein richtiger Schmusekater

Besonderheiten: braucht etwas Zeit um Vertrauen zu fassen