Sie haben Hundeerfahrung und sind auf der Suche nach einem tollen, unkomplizierten, familienfreundlichen Arbeits- oder Sporthund und Kumpel?

Mein Name ist Tyson und ich bin einer dieser Fälle, wo die Besitzerin schnell bemerkt hat, dass sie mit dem niedlichen, wenige Monate alten Welpen überfordert war. Ich wurde daraufhin aus dem Haus befördert, zu den anderen Hunden der Familie, wo ich bis auf die Knochen abmagerte.

Im Oktober wurde ich in eine Aufnahmestation bei Malaga gebracht, ärztlich versorgt und gepäppelt.

Seit Anfang November bin ich in Deutschland in einer Pflegefamilie als Zweithund und habe mich sehr schnell eingewöhnt. Ich bin ein kerngesunder, unverdorbener, lebenslustiger junger Rüde, der noch viel lernen möchte.

Extrem gelehrig, habe ich meine ersten Lektionen bereits sehr schnell umgesetzt. Fahrradfahrer, Kinder, Autos, Staubsauger – alles gar kein Problem. Katzen und Kleintiere – nicht bekannt. Auf fremde Hunde zuzugehen muss ich noch lernen.

Ich bin sehr verschmust, verspielt, kinderlieb, total entspannt und altersgerecht neugierig und aufgeschlossen. Ich knurre und beiße nicht, brauche aber gute Erziehung, damit es dazu auch gar nicht erst kommt. Wie jeder Malinois brauche ich gute Rudelführer, die mich ohne Druck souverän, konsequent und liebevoll erziehen.

Eine Familie mit Hundeerfahrung, bestenfalls Malierfahrung, wäre perfekt, denn im Kopf bin ich noch ein ziemlicher Welpe. Ich habe keine Ecken und Kanten, werde aber nur an einen Platz vermittelt, der mir gerecht wird. Denn ich freue mich auf ein regelmäßiges Training.

Die Rasse Malinois ist eine der triebstärksten überhaupt und gibt mehr als 100 Prozent. Werden sie nicht adäquat beschäftigt, suchen sie sich Beschäftigung.

Wer Tyson adoptiert, gewinnt den Jackpot! Zu einem bereits trainierten Zweithund durchaus geeignet.

Tyson ist geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Kontakt: Gabriela Ochsenbacher, g.ochsenbacher@gmail.com

Tel.: 01578 3638032