Name: Shadow
Rasse: Dobermann
Geschlecht: weiblich, nicht kastriert
Geburtsdatum: 10.10.2015
im Tierheim seit: 06.04.2019
Zweithund: nein
andere Haustiere:
nein
Kinder: größere Kinder

Shadow wurde wegen Überforderung bei uns im Tierheim abgegeben. Zwar wurde laut Angaben der Besitzerin mit der Hündin als Welpe eine Hundeschule besucht; eine angemessene Sozialisation hat dort unserer Einschätzung nach aber nicht stattgefunden.

Shadow ist ein typischer Dobermann: sehr intelligent und wachsam mit einem großen Bewegungsdrang. Als die Hündin zu uns ins Tierheim kam, war sie völlig unausgelastet und unerzogen. Zu Beginn war es nicht einmal möglich, mit ihr spazieren zu gehen, da sie draußen völlig unkontrolliert in die Leine sprang und nur die Nase auf dem Boden hatte, um irgendwelche Spuren zu verfolgen.

Daher freuen wir uns nun, berichten zu können, welche großen Fortschritte Shadow in den letzten drei Monaten gemacht hat. Die aktive Hündin hat gelernt, weitestgehend ordentlich an der Leine zu gehen, wodurch die Spaziergänge mit ihr zwischenzeitlich richtig Spaß machen. Und auch Shadow genießt die immer größer werdenden Runden, auf denen es immer wieder Neues zu entdecken gibt.

Auch die Grundkommandos beherrscht Shadow inzischen gut, sie kann apportieren und ihr Spielzeug suchen und hat auch gelernt, sich bei Hundebegegnungen meist ruhig und anständig zu verhalten. Der direkte Kontakt mit anderen Hunden klappt leider noch nicht so gut, da Shadow leider nie gelernt hat, sich anderen Hunden gegenüber zu verhalten. Doch wir hoffen, dass dies mit viel Übung und Geduld auch noch besser werden wird.

Bei Katzen und Kleintieren zeigt sich jedoch Shadows enormer Jagdtrieb, weshalb sie auch ein Zuhause sucht, in dem sie das einzige Haustier ist. Mit größeren Kindern kommt sie meist gut zurecht, kleinere Kinder findet sie allerdings etwas unheimlich und verbellt diese manchmal.

Wir wünschen uns für Shadow Dobermann-Liebhaber oder solche, die es werden wollen. Außerdem sollten ihre neue Besitzer genügend Zeit für die Hündin mitbringen, da sie einen großen Bewegungsdrang hat und auch gerne beschäftigt wird. Außerdem hat Shadow, trotz der großen Fortschritte, die sie bereits bei uns gemacht hat, noch lange nicht alles gelernt, was ein Hund können sollte. Doch aufgrund der tollen Entwicklung, die Shadow in so kurzer Zeit bei uns gemacht hat, sind wir sehr positiv, dass die Hündin, bei guter Führung, ein toller Begleithund werden wird.