Pumbaa wurde gemeinsam mit Kater Timon wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz vom Veterinäramt beschlagnahmt. Wir vermuten, dass sie in ihrem bisherigen Leben nichts anderes kennengelernt haben als das Zimmer, in dem sie gehalten wurden. Sehr vieles ist ihnen fremd und macht ihnen Angst. Anders als Timon fasst Pumbaa jedoch sehr schnell Vertrauen zu Menschen. Er genießt es beachtet und gestreichelt zu werden. Nichtsdestotrotz benötigt auch er besonnene Dosenöffner, die ihm mit der nötigen Ruhe gegenübertreten.

Pumbaa kann ich reine Wohnungshaltung gemeinsam mit Timon vermittelt werden. Die beiden benötigen jedoch genügend Platz, um dem anderen auch mal aus dem Weg gehen zu können. Alternativ ist auch eine Einzelvermittlung möglich, dann aber nur mit Freigang. 

Für Pumbaa wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause bei verständnisvollen Tierfreunden, die ihm genügend Zeit zur Eingewöhnung geben. 

Name: Pumbaa
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 2019
im Tierheim seit: März 2021
Zweitkatze: ja
Freigang: möglich
Kinder:
ja, ruhige