Momo wird dieser attraktive Langhaar-Mix bei uns genannt, der bei seinem Einzug alles andere als ein Augenschmaus war. Es sieht nicht danach aus, als hätte der nette Kerl ein vernünftiges Zuhause gehabt, bevor er unkastriert und nicht gekennzeichnet als Fundtier bei uns abgegeben wurde. Vermisst zu werden scheint er nirgends.

 


So suchen wir für den Knaben, der sehr umgänglich ist, sofern man ihn zu nichts zwingen muss, liebe Leute, die ihm eine wunderbare Zukunft in einem geborgenen Zuhause bieten möchten.

Na, schon verliebt…? Dann vereinbaren Sie gern ein Date mit dem etwa 2016 geborenen Knaben.