Kiko ist seit Mitte Dezember bei uns im Tierheim. Er wurde abgegeben, da er mit dem Nachwuchs der Familie nicht klarkam und er mehrmals seine Besitzer gebissen hatte. 

Bei uns zeigte sich Kiko zunächst äußerst aggressiv. Er ließ niemanden seinen Zwinger betreten, an Spaziergänge war anfangs nicht zu denken. Allmählich gewöhnte sich Kiko an seine Situation. Gegenüber ihn vertrauten Menschen verhält er sich aufgeschlossen und freundlich. Mit einem unserer Ehrenamtlichen hat er sich so weit angefreundet, dass dieser ihm das Geschirr anziehen darf und mit ihm Gassi gehen kann. 

Fremde Menschen und neue Situation stressen den Rüden jedoch so sehr, dass er in sein altes Verhalten zurückfällt und aggressiv wird. 

Nun suchen wir für den bewegungsfreudigen Hund geduldige Menschen ohne Kinder, die ihm mit Fingerspitzengefühl und klaren Regeln behutsam an neue Lebensumstände heranführen und ihm Sicherheit in allen Lebenslagen geben können. 

Name: Kiko
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: Ende 2016
Im Tierheim seit: Dezember 2020
Zweithund: unklar
andere Haustiere: unklar
Kinder: nein