Rasse: Deutscher Schäferhund
Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtsdatum: ca 2016
im Tierheim seit: April 2017
Zweithund: eventuell
andere Haustiere: unklar
Kinder: nein

Hallo zusammen, jetzt darf auch ich mich vorstellen.
Mein Name ist Jasko und ich bin Anfang April 2017 ins Tierheim gekommen. Geboren bin ich vermutlich Anfang 2016, das weiß niemand so genau.

Als ich hier angekommen bin, war ich eher zurückhaltend und vorsichtig, mittlerweile habe ich mich jedoch eingelebt und zeige auch, dass mit mir nicht immer zu spaßen ist. Einige Personen, darunter meine Betreuer und einige gut bekannte Menschen, können gut mit mir umgehen und ich freue mich, wenn mit mir gearbeitet wird. Alle anderen sollten mich lieber erst einmal aus der Ferne betrachten.

Andere Hunde mag ich, vor allem Hündinnen, allerdings bin ich bei ihnen oft sehr aufdringlich. Zwischenzeitlich zeige ich mich meist von meiner guten Seite, da ich sehr viel gelernt habe und mich immer besser benehmen kann. Nichtsdestotrotz sollten meine neuen Zweibeiner erziehungstechnisch auf jeden Fall am Ball bleiben, da ich immer noch jede Menge lernen muss.

Ach ja, Kinder mag ich nicht so besonders und daher wäre ich gerne in einem Haushalt ohne Kinder oder sogar bei einer alleinstehenden Person, da ich mich gerne voll und ganz meinem Menschen anschließe.