Hallo, 

ich bin die stolze Mama Milana, leider wurde bei mir eine Zahnfehlstellungen diagnostiziert, was vermutlich auf eine falsche Ernährung in jungen Jahen zurück zu führen ist. Naja, eigentlich bin ich ja immer noch jung und hoffe dass es jetzt mit der richtigen Ernährung noch etwas verwächst. Wie oft die Zähne vom Tierarzt korrigiert werden müssen kann ich leider noch nicht sagen, dies muss erst beobachtet werden. Meine kleinen sind aber zum Glück alle gesund und haben auch schon alle ein tolles zu Hause gefunden, außer Mira und Mira und ich würden gerne zusammen bleiben. Wie durch ein Wunder wurden wir gerettet. Der Vater meiner Kinder und ich wurden im Internet für die Kinder angeschafft. Leider war unseren neuen Besitzern nicht klar wie schnell Kaninchen geschlechtsreif sind. Somit wurden im November aus zwei Kaninchen sechs. Auch jetzt wurde nicht reagiert und ich brachte im Dezember wieder vier Kinder zu Welt.  Nun wurde es in dem von Anfang an zu kleinen Käfig viel zu eng für uns. Daher wurden wir verschenkt. Durch den Einsatz des Tierschutzes wurden wir vor dem schlimmsten bewahrt und ich durfte zu meinen Kinder zurück. Leider fehlt von unserem Kaninchenpapa jede Spur. Nachdem was ich im ersten halben Jahr meines Lebens erleben musste würde ich mich freuen auch ein richtiges zu Hause mit Mira zu finden, auch wenn ich etwas mehr Pflegeaufwand bedarf als andere Kaninchen. Wenn du uns mindestens sechs Quadratmeter Platz und ein artgerechtes zu Hause einrichten möchtest und in deiner Brust ein Herz für Kaninchen schlägt, so komm uns schnell besuchen. 

Milana und ihre Kinder beim Einzug

Milana und Mira heute