Heidenheim a.d. Brenz e.V.

Kategorie unvergessen

Wir gedenken unserer Tiere, die im Tierheim sterben mussten.

Timo († 24.08.2020)

Aus schlechter Haltung gerettet, hätten wir Dir so gerne gezeigt wie schön ein Kaninchenleben sein kann. Leider waren deine Nieren- und Leberwerte so schlecht, dass wir Dich nur noch erlösen konnten. Uns bleibt die Hoffnung, dass Du in den wenigen… Weiterlesen →

Shorty

Shorty war krank – sterbenskrank. Sie stammte von einem Hof aus Heidenheim, auf dem sie wegen ihres schlechten Allgemeinzustandes aufgefallen war und zu uns gebracht wurde. Die Untersuchung beim Tierarzt brachte das niederschmetternde Ergebnis: Niere und Leber waren irreversibel geschädigt,… Weiterlesen →

Tobi († 05.08.2020)

Leider konnten wir Dir nicht mehr wirklich zeigen wie schön auch ein Kaninchenleben sein kann. Vom Veterinäramt beschlagnahmt kamst Du mit Ohrenräude, Würmer und extrem unterernährt zu uns. Gerne hätten wir noch mehr für Dich gekämpft, aber deine Reserven waren… Weiterlesen →

Anton († 10.04.2020)

Anton kam im Rahmen einer Bergungsaktion in Mergelstetten zu uns ins Tierheim. Zunächst präsentierte sich der Kater von seiner ruhigen und gelassenen Seite und freute sich über die Streicheleinheiten und Aufmerksamkeiten seiner Pfleger. Mit der Besserung seiner Symptome, die er… Weiterlesen →

Tobi († 08.01.2020)

Tobi kam aus völliger Dunkelheit aus einem Einzelknast, total verwahrlost und verfettet.  Im Tierheim begann er zu leben. In wenigen Wochen nach seiner Kastration sollte sein Glück mit Krümel vollkommen sein, doch das Schicksal hatte leider andere Pläne 😢  Tobi… Weiterlesen →

Moritz († 01.12.2019)

Schäferhund Moritz wurde 2011 geboren; sein bisheriges Leben verbrachte er praktisch ausschließlich in einem Zwinger. Das blieb nicht ohne Folgen für Körper und Geist. Die Länge seiner Krallen erinnerte an eine schlechte Version des Struwwelpeter, der arme Kerl hatte Liegeschwielen… Weiterlesen →

Muri († 25.10.2019)

Muri war der Name dieses Prachtburschen, der leider unnötigerweise einiges an Schmerzen ertragen musste. Der Kater hatte sich eine Verletzung am Hals und an der Pfote zugezogen. Weil seine Besitzer kein Geld für eine professionelle Tierarztbehandlung hatten, versuchten sie, die… Weiterlesen →

Mücke († 23.09.2019) und Kim († 11.10.2019)

Was ist Schicksal? Ist es Schicksal, dass zwei kleine Kätzchen, etwa im gleichen Alter, ungefähr zur gleichen Zeit, schwer verunfallt aufgefunden werden? Ist es Schicksal, dass die zwei armen Seelen, von keinem Menschen vermisst, im Tierheim zueinander finden dürfen? Ist… Weiterlesen →

Idy († 07.10.2019)

Idy wurde zusammen mit seinen zwei Geschwistern Ilo und Idefix im Alter von ca. 5 Wochen vom Tierheim Ulm übernommen, da dort die Kapazitätsgrenze erreicht worden war. Zunächst musste das Trio gegen einen hartnäckigen Katzenschnupfen behandelt werden. Eigentlich dachten wir,… Weiterlesen →

Daisy († 18.09.2019)

Als du im Tierheim ankamst, warst du völlig durch den Wind. Zu Menschen hattest du kein Vertrauen mehr und gesundheitlich wurdest du von deinen Hormonen gesteuert. Daher wurde dir die Gebärmutter entfernt und du wurdest ruhiger, bliebst aber nach wie… Weiterlesen →

Lucky († 18.09.2019)

„Lucky“ wurde am 16.09.2019 als Fundkatze zu uns ins Tierheim gebracht. Sie war noch recht jung, abgemagert und befand sich in einer schlechten gesundheitlichen Verfassung. Vermutlich war sie eine von vielen freilebenden, herrenlosen Katzen, die sich auf der Straße durchschlagen… Weiterlesen →

Funny († 10.02.2020)

Funny wurde ins Tierheim gebracht, weil ihr Halter dement wurde. Sie wurde in einem Hamsterkäfig abgegeben und stand bis zum Bauch in ihrem eigenen Kot. Alle weitere Einzelheiten ersparen wir Ihnen hier. Funny hat sich schnell im Tierheim eingelebt und… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2020 Kreistierschutzverein — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑