Rasse: französische Bulldoggen
Bosco:
männlich, weiß, * 03.10.2018
Mona:
weiblich, braun, * 03.10.2018
Pixie: weiblich, schwarz, * 22.10.2018
im Tierheim seit: 30.01.2019
Zweithund:
möglich
andere Haustiere:
möglich
Kinder:
möglich

Dieses wuselige Trio stammt ursprünglich aus Ungarn und landete über eine Beschlagnahmung des Veterinäramtes bei uns im Tierheim. Mittlerweile sind die drei geimpft und gechipt und stehen damit in den Startlöchern für den Auszug in ein hoffentlich sorgenfreies und langes Hundeleben. Damit der Neuanfang gelingt, suchen wir für unsere Schützlinge Menschen, die sich bewusst für einen Welpen entscheiden und die auch die Zeit mitbringen, die ein Welpe braucht, bis er sich an das Leben in einer Wohnung und ggf. auch an das Alleinebleiben gewöhnt hat. Außerdem sind die Welpen nicht stubenrein und müssen noch viel lernen, bis aus ihnen souveräne, erwachsene Hunde werden.
Alle drei Bulldoggen hatten bereits Kontakt zu anderen Hunden und auch zu hundeerfahrenen Kindern. Menschen gegenüber sind sie sehr aufgeschlossen und zugewandt.
Bosco ist ein eher entspannter und gemütlicher Typ, der aber durchaus weiß, was er will.
Mona ist sehr clever und möchte daher beschäftigt und ausgelastet werden. Pixie ist die jüngste und kleinste unter den dreien, die momentan noch stark den Kontakt zu ihren Menschen sucht und gerne mit ihnen schmust.

Sie möchten das muntere Dreier-Team gerne kennenlernen? Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim Heidenheim.