Rasse: Schäferhundmischling
Geschlecht: männlich, unkastriert
Geburtsdatum: Mai 2009
im Tierheim seit: 18.02.2014
Zweithund: nein
andere Haustiere: unklar
Kinder: nein

Arco zog Anfang 2014 schwer traumatisiert zu uns ins Tierheim. Von seinen Vorbesitzern wurde er getreten, geschlagen, misshandelt und gequält. Er musste Dinge ertragen, für die wir keine Worte finden. Der Schäferhund-Mischling konnte zwar aus seinem unsäglichen Elend befreit werden, hatte aber jegliches Vertrauen in die Menschen verloren. Doch mit unendlich viel Geduld und Liebe aller Tierheim-Mitarbeiter konnten wir Arco zeigen, dass man sich nicht vor allen Menschen fürchten muss, ja dass der Mensch sogar ein Freund sein kann.

Heute genießt Arco die intensiven und heilenden Streicheleinheiten seiner Betreuerin, die ihm alle Zeit der Welt gelassen hat, die der Schäferhund-Mischling brauchte, um Vertrauen zu fassen. Auch auf seinen täglichen Spaziergängen konnte Arco schon das eine oder andere von der Welt kennen lernen.

Trotz seiner für uns unfassbaren Fortschritte benötigt Arco sein ganzes Leben lang viel Geduld und Verständnis. Bei fremden Menschen wird er immer misstrauisch bleiben. Daher suchen wir für Arco eine hundeerfahrene Einzelperson, die dem wundervollen Rüden den Lebensabend im Zuhause für immer schenkt, den er mehr als verdient hat.

    t