Rasse: Hütehund-Mischling
Geschlecht: männlich, kastriert
Geburtsdatum: ca. 2011
im Tierheim seit: Dezember 2014
Zweithund: nein
andere Haustiere: nein
Kinder: nein

Apollo kam Ende 2014 zu uns ins Tierheim, da er sein Zuhause so extrem verteidigte, dass seine Besitzer nicht mehr mit ihm zurecht kamen. 

Mittlerweile ist Apollo seit einigen Jahren bei uns. Auch wenn es auf den ersten Blick sehr lieb wirkt, ist Apollo nicht für Hunde-Anfänger geeignet. Er neigt immer noch dazu, „seine“ Menschen, sein Futter und seinen Zwinger zu verteidigen. Dabei scheut er auch nicht davor zurück, seine Zähne einzusetzen. 
Apollo sucht sich seine Menschen gerne selber aus und es dauert entsprechend lange, bis man das Vertrauen des Rüden gewonnen hat. Ist dies erst einmal gelungen, zeigt sich Apollo als treuer Begleiter, der ausgiebige Schmuseeinheiten und lange Spaziergänge liebt. Der intelligente Vierbeiner möchte gerne durch Kopfarbeit ausgelastet werden. Apollo kennt die gängigen Grundkommandos und läuft anständig an der Leine. Bei anderen Artgenossen entscheidet die Sympathie. Nichtsdestotrotz möchte Apollo als Einzelhund gehalten werden, da er seine Zweibeiner ungerne teilt. Auch andere Haustiere oder Kinder sollten daher nicht im neuen Zuhause leben. 

Wir suchen für Apollo einen ruhigen Haushalt (Einzelperson oder Pärchen) mit Hundeerfahrung. Seine neuen Besitzer sollten ihn souverän führen können und bereit sein, mit ihm an seinen Baustellen zu arbeiten.