Rasse: Dobermann-Labrador-Mix
Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtsdatum: 2008
im Tierheim seit: Dezember 2017
Zweithund: nein
andere Haustiere: nein
Kinder: nein

Diese circa kniehohe Hündin kam im Dezember 2017 ins Tierheim, nachdem sie von ihrem Besitzer im Wald, an einem Baumstamm angebunden, ausgesetzt wurde. Wie sich herausstellte, war die 2008 geborene Mischlingshündin mindestens fünf Tage dort angebunden, bis sie von aufmerksamen Spaziergängern entdeckt und zu uns gebracht wurde. Angie war bis auf die Knochen abgemagert, als sie ins Tierheim kam.

Angie ist trotz ihres Alters ein agiler und fitter Hund, der durch lange Spaziergänge und Kopfarbeit ausgelastet werden möchte. Anfängliche Schwierigkeiten mit Radfahrern und Joggern hat sie bereits abgelegt und arbeitet seither an ihrer Verträglichkeit mit anderen Hunden. Hier kann sie bereits kleinere Erfolge vorzeigen.
Freude bereitet der aufgedrehten Hündin das Erlernen verschiedener Kunststücke.

Fremden Menschen steht Angie anfänglich skeptisch gegenüber und sucht sich ihre Leute gerne selber aus. Hat sie aber erst einmal Vertrauen gefasst, ist Angie ein toller Freund und Begleiter.

Die recht mitteilungsbedüftige Mischlingshündin sucht für ihren Lebensabend einen ruhigen Platz als Einzelhund ohne weitere vierbeinige Mitbewohner. Da sie sensibel auf plötzliches Anfassen und überraschende Bewegungen reagiert, hofft sie auf ein Zuhause ohne Kinder, denen sie aufgrund schlechter Erfahrungen kritisch gegenüber steht.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider